Gut vorbereitet, entspannt und klar. arrow_forward Die SmartKids Box . arrow_forward Entworfen von Experten für das sich entwickelnde Gehirn.

FÜR ECHTE FAMILIENZEIT

Das richtige Medium zur falschen Zeit.

Verbringe weniger Zeit mit Recherchen und mehr Zeit mit deinem Kind.
Unsere Expert*innen verbinden Hirnforschung und Pädagogik mit einem phasengerechten Medienmanagement.

Integriere die SmartKids-Box mit geringem Zeitaufwand in Deinen Familienalltag.

Junge Eltern können nur bedingt auf Erfahrungen aus der eigenen Kindheit zurückgreifen. Das methodisch aufeinenander aufbauenden Boxen System von SmartKids bieten hier ein hilfreiches Tool.


Einfach nach Hause liefern lassen und loslegen.

Kreative Materialien, alltagstaugliche Übungen plus Experten-Podcast.

Abgestimmt auf die Entwicklungsphasen zwischen 0 bis 7 Jahren.

Kompakt zusammengestellt in der SmartKids-Box.

SmartKids wurden auf dem Modell des „Turm der Medienmündigkeit“ von Prof. Dr. Paula Bleckmann entwickelt.

Wie die Stockwerke eines Turms kann man sich mehrere Schritte in verschiedenen kindlichen Entwicklungsphasen auf dem Weg zur Medienmündigkeit vorstellen, die nacheinander gegangen werden.

Medienmündigkeit bedeutet, dass ein Mensch die Medien beherrscht, und nicht umgekehrt. Der Begriff beinhaltet Souveränität und Autonomie.

Die fertig geschnürten Medien-Boxen von SmartKids bieten jeder Familie mit jungen Kindern ein einfaches, unterhaltsames Tool für die frühe Medienbildung zu Hause.

Was junge Familien über die SmartKids Tools sagen:

  • Ich kann jetzt viel bewusster wahrnehmen.
    Also ich fand erst mal: Es hat unglaublich viel Spaß gemacht.
    Kim, 29 Jahre
  • Ich kann mich super an alles erinnern, weil ich es selber gespürt und erlebt habe.
    Es ist für mich viel glaubwürdiger, wenn ich etwas am eigenen Leib spüre, anstatt es nur zu lesen.
    Leonie, 33 Jahre
  • Für mich ist es vergleichbar mit einem Gesellschaftsspiel, bei dem man etwas lernt.
    Nick, 29 Jahre
  • Ich fand es sehr spannend und war auch ein bisschen überrascht.
    In einem Text kann ja alles stehen, man muss sich schon seine eigene Meinung bilden und selbst ausprobieren. Mit der Box gelingt das sehr gut.
    Kevin, 35 Jahre
  • Superschön einbaubar in den Familienalltag.
    Ich fühlte mich spielerisch eingeladen und habe dabei eine tolle Erfahrung gemacht.
    Nicolaj, 29 Jahre